Bikepark Willingen

Letzten Sonntag waren wir zur Abwechslung mal in Willingen. Der Bericht kommt jetzt erst, da ich eben erst die Fotos bekommen habe und ein Bericht ohne Fotos eigentlich kein Sinn macht.
Lange Rede kurzer Sinn. Marc, Henrik, Kevin und ich fuhren mit zwei Autos dort hin. Auf dem Weg während eines kleinen Päuschens erwischte Henrik einen Minitornado, aus dem nachher noch zwei drei Weitere wurden. Immerhin 3-4 Meter hoch …
Vor Ort machte uns der gewöhnungsbedürftige Biketransport im Lift Kopfzerbrechen. Bei mir hatte sich bei der zweiten Fahrt die Pedale gelöst, die nur ein gehängt ist und der Rahmen vorne am BÌgel mit eine Gurt befestigt ist, und schwups hing mein Radl 1m unter mir in 8m Höhe.
Nachdem der Schock verflogen war, ging es auf die Downhillpiste, die mich sehr beeindruckte. Leider war die Strecke nicht gut gepflegt und ich ersparte mir das Getrampel auf den Schieferplatten im oberen Teil, um die Doubles mitzunehmen. ;)
Nichts desto trotz eine sehr gute Location, um mal im harten rutschigen Terrain zu üben und von den ständigen Wurzeln Abschied zu nehmen.
Für ein paar Fotos reichte es allerdings nur auf der Freeridestrecke.