iXS-EDC #4 Ilmenau

Puenktlich am Freitag konnten wir auf die Strecke und absolvierten auf der geringfuegig umgesteckten Strecke unsere Trainingslaeufe. Das ganze Wochenende hiehlt uns das abwechslungsreiche Wetter auf Trapp.
Die Quali am Samstag fand etwas spaeter statt und so verwandelten die Sonne und die vielen Lizenzfahrer vor dem Seedingrun die Strecke in einen fast komplett abgetrockneten Zustand. Im Seedingrun am Samstag hatte ich drei verherende Verbremser und landete somit aber trotzdem noch zufrieden auf dem 35. Platz.
Am Sonntag spielte das Wetter mit uns wieder den gleichen Streich. Regen in der Nacht davor machte die Strecke wieder etwas schmierig, aber die einsetzende Sonne am Vormittag macht die Strecke fuer mich ueberraschend schnell. Leider wieder zwei Patzer in meinem Lauf, aber fuer den 27. Platz im Finalrun hatte sich das intensive Training gelohnt.