Feierabendrunde im Benther Berg

Nach der Stanze ging es direkt auf die Piste und zwar zu dem Benther Berg bei Hannover. Fabian und ich haben dort unsere wöchentliche Trainingsstrecke.
Die oberste Schicht war angefrohren, aber nach ein paar Mal drüberfahren wurde der Boden teilweise echt locker und fluffig.
Ein paar Abfahrten später trafen wir auf einen Förster, zumindest die Kleidung liess darauf schliessen, der gerade in sein Telefon quarkte, dass zwei „ungezogene Bengels in seinem Wald“ fahren – gut, dass sein Hund auch angeleint war … niiicht. Natürlich hat die Polizei auch so wenig zu tuen, dass sie mal eben vorbeikommt und uns vertreibt … niiicht.
Der Förster zog von Dannen und wir machten noch ein paar visuelle Mitbringsel.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s