iXS-EDC #3 Châtel

Das Training am Samstag Vormittag lief für mich relativ gut. Meine Line konnte ich zu dem Zeitpunkt schon sehr gut fahren. Ganze 3 1/2 Stunden seit dem Training musste ich warten, bis ich um kurz nach 17h starten durfte. Unten angekommen war ich mit einer Zeit von 3:09 nicht sehr zufrieden, da ich mir auch drei Patzer geleistet hatte.
Die galt es heute am Sonntag auszumerzen. Ein zwei Passagen nahm ich nochmal in Angriff und fuhr eine etwas andere Line und schon klappte es besser. Im Finallauf war ich doch etwas zögerlich und hatte mich von meinen Kollegen, die vor mir gestartet waren, von dem Matschlochrillen einschüchtern lassen. Meine vorgenommene Verbesserung um fünf Sekunden verpasste ich mit zwei Sekunden. Die Strecke war am Sonntag schon sehr ausgebombt und die Bremswellen machten den Track sehr physical.
Am Ende hiess es für mich nur Platz 99.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s