Schneegestöber

Der nicht-bikende Teil der Bevölkerung würde schon den Kopf schütteln, wenn man Sonntag morgens FREIWILLIG früher aufsteht, um zusammen mit seinen Racebuddies in der Moccastube spielen zu können. Wie jeder Radler weiss, kann man dies kann noch beliebig weit steigern. ;) Heute war es dann mal wieder so weit. Wo sind die Grenzen?

Olli, Jasper und ich wollten diese ausloten, wobei ich mit speziellen Winterhandschuhen besser bedient gewesen wäre, als mit zwei 0815-DH Gloves. Dann wär bei den gefühltn -15°C auch locker noch mehr drin gewesen.

However, am Parkplatz angekommen wehte uns schon ein frisches Lüftchen um die Ohren. Im Deister weiter oben empfing uns dann auch noch ein kleiner Schneesturm. Zu Beginn der ersten Abfahrt holte mich auch noch ein hochspringender Stock vom Rad und ich durfte unfreiwillig testen, ob ich denn auch einen Helm trage – dank Fullface ist nichts passiert.

Wir machten ein paar Fotos und die beim Hochschieben entstehende „Körperfeuchte“ liess meine Brille zwar nicht beschlagen, sondern gefror sofort an den Scheibenrändern. Bei Jasper gefror dafür der herunterlaufende Schnodder am Helm fest …

… und bei mir mein Wasser in der Trinkblase.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s