\’Loose\‘ Premiere & Ruhrpotts Moccastube umrühren

„Loose“ ist seit gestern Abend DER Downhillfilm über die Ruhrpott-Bergab-Szene. Das ganze Projekt wurde ohne Sponsoren auf die Beine gestellt und hat auf filmerischer und fahrerischer Ebene echt einen Minioscar verdient. 90% der Action spielen auf den Hometrails der Ruhrpottrocka, aber auch dort wird mächtig Gas gegeben.
Die Strecken, wie wir sie dann auch am Wochenende mit unseren Radls kennengelernt haben, erinnerten mich stark an „Foot Out Flat Out“. Hammer, viel loser Boden und Offcamber. Fuß raus, pIsh it und BRAAAAP.
Die Aftershowparty mussten wir „vorzeitig“ verlassen. Begründung: „Wir haben zu doll getanzt.“ Sind wir auf einer Rennradler- oder Downhilllerparty?! ;)


Sonntag ging es nach Bochum auf den Kalwes. Bei Schauerwetter und teils tiefen Matschrinnen hatten wir mit gut 20 Mann … und Frauen sehr viel Spass. Dennis Stratmann und Maddin von MRM waren auch mit von der Partie. Hier entstanden auch die Fotos – an dieser Stelle danke an die Freundin Anni vom Andreas Hold.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s