Roadtrip 2010 – Freeride Festival

Am Donnerstag kurz vorm \’1. Freeride Festival\‘ ging es noch einen Tag in den Bikepark Wagrain. Uns gefiel auf Anhieb der Lifttransport und die super geshapten Trails. Das Flair und der Trailbau erinnerte stark nach Whistler.
Freitag bis Sonntag stand das Freeride Festival in Saalbach-Hinterglemm an. Super heisses Wetter erwartete uns. Das Training lief sehr gut. Samstag konnten wir auch alle einen guten Qualirun runterbrennen. Ich kam als 6. ins Ziel, Jasper konnte den 2. Platz in unserem Heat belegen. Dies hiess für uns, dass wir uns einen Startplatz in dem Big final am Sonntag gesichert hatten.

Sonntag starteten wir auch wieder gut eine Stunde vor Beginn des Finales Richtung Start. Doch irgendwie verplemperten wir zu viel Zeit und kamen genau 2min zu spät am STart an. Johannes und ich wurde sogar von einem Streckenposten zurückgehalten und durften hinterher starten. Jasper & Co fuhren daraufhin einen ganz anderen Trail, doch ich liess es mir nicht nehmen, die gut 12min lange und total ausgebombte Strecke nochmal abzufahren. Mit gut 10min Verspätung fuhr ich also los und konnte noch drei Fahrer überholen. Doch mein Ergebnis wurde nicht mehr gewertet, da die drei Checkpoints auf der Strecke schon abgebaut waren. Nix desto trotz, ein super Event, trotz des faux pas.

Am Montag ging es für einen Ruhetag nach Venedig.


Die Stalkermädels :D

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s