Finale Ligure

Letzte Woche ging es mit meinem Verein Soulrider e.V. nach Finale Ligure ans Mittelmeer. Mit an Bord war mein Copilot Marius – zusammen ratterten wir die 1300km nachts ab.

Die Strecken in Finale Liguren kannten wir schon, die ein oder andere war noch neu. Wir konzentrierten uns die Tage aufs Fotos und Videos machen.

Neben den Trails an der bekannten NATO-Base und in Varigotti von Gee Atherton aus NWD10 fuhren wir noch für einen Tag nach San Remo. Die Strecken dort waren teilweise anspruchsvoll und nach ein paar Abfahrten hatte jeder von uns ein Grinsen im Gesicht. Gestartet wurde oben in den Wolken und weiter unten schlängelte man sich durch die Kurven die C-Dog in NWD4 fährt.

Für das nächste Mal haben wir schon ein paar Tage mehr für San Remo eingeplant. Awesome tracks!

Next stop: Südafrika.