Crankworx Festival

Dieses Jahr ging es mit Amir Kabbani zum Crankworx Festival ins Mountainbikemekka Whistler. Amir konzentrierte sich auf den Red Bull Joyride und ich ging beim Air DH, auf dem wohl bekanntesten Trail der Welt, der A-Line an den Start.
Wir residierten die Woche mit Sam Pilgrim im Hilton Hotel auf einem Zimmer (vielen Dank dafür) und konnten tagsüber, die dieses Jahr echt zahlreich vertretenden Deutschen, zum Radln treffen und nachts die Hüften schwingen.
Das Rennen auf der A-Line war gut besucht. So konnte man am Renntag gerade mal zwei Trainingsläufe absolvieren. Das Wetter schlug zum Finale hin auch noch leicht um und es begann zu nieseln, während unten im Boneyard die Sonne mit 20°C schien.

Letztenendes landete ich auf dem 69. Platz, wobei ich bei dem Starterfeld mit überwiegend Worldcupfahrern zufrieden bin und trotzdem eine 4min Whip ‚n‘ Scrub Sesh hinter mich brachte. Abends ging es dann noch zur Deep Summer Photo Challenge mit unglaublich geilen Fotos.


Die weiteren Tage fuhren wir noch die ein oder andere Abfahrt mit Kelly McGarry und den Jungs von InFocusMTB aus München.

Am Montag fuhr ich dann mit Angie Hohenwarter, Fabio Schäfer vom 6undzwanzig Magazin und Amir von Whistler an die Northshore. Kurz nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten, holte uns Jay Hoots mit seinem Männerpickup ab und fuhr mit uns zum Mtn. Seymour. Bei leicht feuchten Verhältnissen war es schon immer mein Traum gewesen die reifenbreiten Skinnys unter die Stollen zu nehmen. Die Strecken sind echt der Wahnsinn. Es sieht aus wie bei Krauses im Garten. Stein an Stein zieren die Trails – die Trails sind im warsten Sinne des Wortes gepflastert. Dann geht es mal wieder über künstliche Wurzeltreppenstufen oder natürlich DH Pisten bergab. Fraser Britton, ein sehr bekanntes Gesicht hinter der Kamera, schnallte sich auch auf das Fahrrad und klapperte mit uns die bekannten Trails aus Follow Me von Thomas Vanderham und Sam Hill ab.
Am letzten Tag machten wir vier noch einen Firmenbesuch bei Norco Bikes vor den Toren Vancouvers.
See u next Cränkwörx.

Mein Fav.:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s