Bikepark Winterberg

Gestern war der Tag der Tage. Dann0s letzter Besuch im Bikepark Winterberg lag über acht Jahre zurück. Grund genug mit ihm und Thomas hinzufahren. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Mein neues Mondraker konnte nun auch zum vierten Mal aufm Trail gehämmert werden.Ab 1230 starteten wir und fuhren zu Beginn alle Strecken zweimal. Im Bikepark war der Besucheransturm überschaubar und dank neuem Lift ohne Wartezeiten. Streckenmässig hatte sich letztes Jahr schon einiges getan. Man merkt, dass sich das Team echt Mühe gibt. Gleichzeitig merkt man aber auch, dass sich tatsächlich das Publikum wandelt. Der Mountainbikesport ist definitiv im Mainstream angekommen.Bremswellen gab es kaum, die Sprünge waren auch nach ein paar Abfahrten alle abgehakt. Am Ende des Tages hatten wir gut 15 Abfahrten in den Körpern. Ich muss auf jeden Fall mehr Fahrrad fahren. Die untrainierten Hände merkt man doch schon. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s