Was ist eigentlich besser geworden? Richtig, …

  • BJ2017 – EZ2021: Ladenhüter
  • Display zeigt nichts – bleibt aus
  • Automatik schaltet im Schubbetrieb je nach Geschwindigkeit beliebig hoch und runter
  • ECO-Normal-Sport: Gaspedalsensibilität ändert sich von unlogisch (digital – an/aus) bis unrealistisch – Auto gibt quasi früher Gas oder später
  • Reflexionen auf der Motorkonsole bei Sonneneinstrahlung –> Blenden
  • Lose Pedalerie
  • Touchsensibilität anno 2010 Samsung
  • Ergonoik: Lenkrad, Armauflagen in den Türen, Mittelarmlehne mitm halben Cm Schaum, Sitzeinstlelung – iCockpit
  • Materialanmutung: Scharfe Kanten, nicht entgratet, unlogische Linienführung und Linien – enden im Nichts
  • Handyverbindung nur möglich, wenn nicht max. Anzahl ehemals verbundener Telefone erreicht –> Kein Hinweis
  • Schaltwippen in einem 130PS 3Zyl.-Kombi – mit ohne Motorbremse – Runterschalten auch dann nicht möglich, obwohl es logisch und technisch vom Drehzahlband (ohne Überdrehen des Motors) möglich sein müsste
  • Sitze = Kirchenbank – vgl. VW Arteon oder Ford S-Max
  • Fahrwerk harz, hölzernes Abrollen, keine Dämpfung
  • Plötzliches Untersteuern ohne Toleranzbereich – kein Feedback vom Straßenuntergrund
  • Lenkung wird wie nach Geschwindigkeit ’schwer‘, fast schon ’steif‘ – und auch schon ab ca. 30kmh
  • Ein Getränkehalter
  • Unlockknopf am Schalthebel unbeleuchtet und nicht markiert – nicht logisch aufgebauter Schalthebel
  • Bremse kennt nur an/aus
  • Verbrauch? Ja, … alles
  • B-Säule 30cm lang, unübersichtlich beim Schulterblick
  • Keine haptischen Tasten oder Drehregler zum INTUITIVEN Anpassen der Temperatur oder Vorspringen von Musik
  • Sitzheizung auf max. lauwarm –> entspricht Stufe 1 im 30 Jahren alten BMW
  • Einmal Wischen der Wischer durch Antippen nicht möglich –> Funktion ‚Wischerautomatik‘ –> D.h. immer Scheibenwischer richtig anmachen und sofort wieder aus
  • Quakhupe
  • Verschleisserscheinungen nach 8000km
  • Mittelarmlehnenmechnik der Umgebung ausgesetzt
  • Motorraum eng – und was wie und überhaupt nicht ausgebaut werden kann – reden wir nicht drüber
  • Lenkstockschalter: 3 links, 2 rechts – wenig Abstand dazwischen
  • Tempomat bei Resume –> Vollgas –> bloß kein gleichmässiges konstantes Beschleunigen
  • Lenkrad verdeckt egal in welcher Sitzstellung/Lenkradstellung immer oder teilweise das Kombiinstrument
  • Mittelarmlehne nicht zu öffnen, wenn Armlehne nach vorne geschoben
  • Immer dreckige Hosenbeine vom Ein-/Aussteigen, weil Schweller fürchterlich breit
  • 30.000€?! Das macht 60 Peugeot 106
  • –> Wie so oft Möchtegern-Sportliches-Image-mitgeben-anstatt-sich-auf-das-zu-konzentrieren-was-man-gut-kann, Plastikwüste wohin man guckt, über irgendwas hinwegtäuschen, anstatt einfach ein ‚gutes‘ Auto für ‚einen‘ Einsatzbereich zu bauen